10 Grundsätze für Jugendmitarbeiter

10 Grundsätze für Jugendmitarbeiter

… schon seit einem halben Jahr hängt bei mir am Schreibtisch dieser Zettel. Und ich muss ehrlich sagen, diese Grundsätze machen das Leben eines Jugendleiters leichter! Die 10 Grundsätze kommen aus dem Buch „Abenteuer Jugendarbeit“ von Doug Fields.

Man kann die Grundsätze am besten als Prizipien verstehen, die in jedem Dienst der Gemeinde wichtig sind:

1. Ich lasse es langsam angehen (Sprüche 14,15-16)

2. Ich überprüfe regelmäßig meine Motive (Sprüche 20,8-11)

3. Ich lasse mich nicht von Zahlen manipulieren (Matthäus 18,12)

4. Ich kritisiere nicht die Vergangenheit (Philliper 3,13)

5. Ich tappe nicht in die„Sich-Vergleichen-Falle“ (Galater 6,4)

6. Ich setze Prioritäten (Matthäus 22,36-40)

7. Ich passe meine Geschwindigkeit an (Hebräer 10,36)

8. Ich diene (Matthäus 20,26-28)

9. Ich lerne (Sprüche 13,20)

10. Ich strebe nach Zufriedenheit (Philliper 4,11)

Es lohnt sich wirklich immer wieder wenn man sich mal Zeit nimmt um über das Getane und zu Tuende nachzudenken und diese Prinzipien im Leben umsetzt.

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.