Effektive Methoden zum Auswendiglernen von Bibelstellen

Effektive Methoden zum Auswendiglernen von Bibelstellen

Routiniert vorlesen

Eine einfache Methode mit der man Bibelstellen auswendig lernen kann, ist indem man Verse nach Themenbereichen lernt. Zum Beispiel: Thema – Bibelstelle – Bibelvers. Im Rahmen des Lernens ist es wichtig den Vers zu personalisieren, indem man den Kontext kennenlernt und für sich beantwortet, was der Vers einem sagt und bedeutet. Am ersten Lerntag sagt man sich den Vers 25x vor. Das geht schnell und trägt dazu bei, dass man ihn bald intus hat. Am zweiten Tag nur noch 20x. Am dritten Tag nur noch 15x. Und am vierten Tag reicht es, wenn man ihn noch 10x vorsagt. Dies ist eine kontinuierliche Methode um Bibelstellen zu lernen.

Mit Hilfe von Apps

Mit der iPhone App „Remember me“ kann man sich täglich erinnern lassen seine Bibelverse zu lernen. Außerdem hilft es, sich die Bibelverse an Orte im Haus (z.B. am Badspiegel) anzubringen. Dort sieht man sie immer wieder im Alltag und prägt sie sich automatisch ein.

Wie lernst du Bibelverse auswendig?

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

6 Comments

  1. Sebastian

    Ich empfehle sich ein Mäppchen zu basteln und es mitzunehmen. (Die Navigatoren bieten sowas auch an). Immer wenn man irgendwo warten muss (Bus, Zug, Freund, und äh ja genau, Toilette 🙂 ), kann man es herausholen und die Bibelverse wieder durchgehen. Kann ein super Ersat zum Smartphone sein.
    Außerdem ist es sinnvoll die Verse alle paar Wochen zu wiederholen. So hat man sie schneller als man denkt wieder vergessen und die Arbeit war umsonst…

  2. Daniel

    Wir haben in der Gemeinde mal das Projekt Partnering2Remember von Tim Brister ausprobiert (Philipperbrief). Ziel es ein biblisches Buch komplett auswendig zu lernen. Dabei wird der Text in Wocheneinheiten aufgeteilt und in ein Moleskine-Heft geklebt. Dann lernt man gemeinsam auswendig. Wir haben im Jugend-Hauskreis dann wöchentlich den Text aufgesagt. Das war eine tolle und ermutigende Erfahrung. Wir haben den Text viel besser und tiefer verstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.