Epaphras: unscheinbar & unermüdlich

Epaphras: unscheinbar & unermüdlich

Epaphras ist eine Person, die mich sehr begeistert. Man erfährt im Neuen Testament nicht viel über ihn, doch das was man von ihm lesen kann lässt auf einen großartigen Mann schliessen:

In Kolosser 4,12 schreibt Paulus:

„Weiter lässt euch Epaphras grüßen, der ebenfalls einer von euch ist. Dieser Diener von Jesus Christus tritt als unermüdlicher Kämpfer für euch ein, indem er darum betet, dass ihr euch als geistlich reife Menschen bewährt, deren ganzes Leben mit Gottes Willen übereinstimmt.“ Kol 4,12 NGÜ

Epaphras zeichnete sich durch sein unermüdliches Beten für die Gemeinde als unermüdlicher Kämpfer aus! Sein Ziel war, wie das von Paulus auch: „dass ihr euch als geistlich reife Menschen bewährt, deren ganzes Leben mit Gottes Willen übereinstimmt!“ (Vgl. Kol 1,28; 3,16)

Epaphras wollte die einzelnen Leute in den Gemeinden nach vorne bringen. Das tat er durch Gebet. Und durch… ja wodurch eigentlich noch? Hat er nur gebetet? In Kolosser 4,13 lesen wir auch davon, dass er viel Mühe für die Gläubigen auf sich nimmt. Aber scheinbar ist das Gebet das wichtigste für seinen Dienst. Das beeindruckt mich.

Foto: Kobos via sxc.hu

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.