Es war einmal … die Promise Keepers

Es war einmal … die Promise Keepers

Ich gehöre zu der Generation die die Promise Keepers nur aus Büchern kennt. Ich war nie bei einer ihrer Veranstaltungen, und kenne auch keinen einzigen Mann, der Promise Keeper wurde. (Die Promise Keepers waren / sind eine Männerbewegung, die sich Authentizität und „Wort halten“ auf die Fahne geschrieben hat. Für sie sind besonders „die sieben Versprechen der Promise Keepers“ Markant, die ich schätze:

1. Versprechen: Ein Promise Keeper ehrt Jesus Christus durch Anbetung und Gebet, vor allem aber durch Gehorsam gegenüber dem Wort Gottes in der Kraft des heiligen Geistes.

2. Versprechen: Ein Promise Keeper unterhält lebendige Beziehungen zu anderen Männern. Er weiß, daß er auf die anderen angewiesen ist, die ihm helfen, seine Versprechen zu halten.
3. Versprechen: Ein Promise Keeper lebt in geistlicher, moralischer und sexueller Lauterkeit und Reinheit.
4. Versprechen: Ein Promise Keeper investiert seine Hingabe in seine Ehe und Familie. Er weiß, daß ihre Tragfähigkeit von seiner Liebe, seinem Schutz und seinem Leben nach biblischen Werten abhängt.
5. Versprechen: Ein Promise Keeper unterstützt den Auftrag seiner Kirche, indem er seine geistlichen Leiter und Pastoren ehrt, für sie betet sowie Zeit und materielle Mittel einbringt.
6. Versprechen: Ein Promise Keeper überwindet die Grenzen von Rassen und Denominationen, um die Kraft der von Jesus Christus gewirkten Einheit zum Ausdruck zu bringen.
7. Versprechen: Ein Promise Keeper wird seine Welt verändern im Gehorsam gegenüber dem Liebesgebot (Markus 12,30ff) und dem Missionsauftrag Jesus (Matthäus 28, 19-20).

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.