Film & Theologie: Contagion. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?

Film & Theologie: Contagion. Was würdest du tun, wenn du nur noch einen Tag zu leben hättest?

Angenommen du hättest ab jetzt noch 24 Stunden Lebenszeit. Wie würdest du deine Zeit verbringen? Was würdest du erledigen?

Contagion zeigt, wie sich ein durch die Luft übertragenes Virus rasend schnell ausbreitet und seine Opfer innerhalb von Tagen tötet. Eines der ersten Todesopfer ist die amerikanische Angestellte eines international agierenden Konzerns Beth Emhoff, die kurz nachdem sie von einer Dienstreise aus Hongkong zurückgekommen ist, zusammenbricht. Die Zahl der Todesfälle weltweit nimmt exponentiell zu.

Als sich die Epidemie auf die ganze Welt ausdehnt, arbeiten internationale Ärzte fieberhaft an der Entwicklung eines Gegenmittels und planen geeignete Maßnahmen zur Eindämmung der um sich greifenden Panik denn die ist noch ansteckender als das eigentliche Virus und bringt auch gesunde Menschen in Lebensgefahr, weil sich die sozialen Strukturen im Chaos zunehmend auflösen.

Der Thriller hat eine Freigabe ab 16 Jahren und ist ziemlich intensiv. Um sich mit der Thematik „Zeitmanagement“ auseinanderzusetzen, ist der Film vielleicht nur für einen Hauskreis oder Jugendgruppenfilmabend für ältere Jugendliche geeignet.

Frage: Würdet ihr Filme wie diese mit Jugendlichen anschauen?

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.