Induktives Bibelstudium: Bibelstellen zum Thema Gebet!

Induktives Bibelstudium: Bibelstellen zum Thema Gebet!

Nachdem ich hier über induktives Bibelstudium geschrieben habe, stelle ich heute eine kleine Sammlung an Bibelstellen zum Thema Gebet vor. Du kannst die Stellen nutzen um die Fragen der induktiven Bibelstudiumsmethode auszuprobieren. Lies zuerst die Texte und frage dich dann, welche Lehrinhalte sie vermitteln wollen. Gibt es Ebenen, Prinzipien oder Taten von denen wir lernen können. Wie interpretieren wie das Gelesene auf unser Leben?

Matthäus 14,22-23: Jesus zieht sich nach seiner Arbeit zurück in die Abgeschiedenheit und betet.

Matthäus 26,35-46: Jesus mit seinen Jüngern in Getsemane. Er bittet sie doch mindestens eine Stunde wach zu bleiben und zu beten. Die Jünger sollen wachen und beten, dass sie nicht in Anfechtung fallen.

Markus 1,35: Jesus geht morgens, bevor die Arbeit losgeht alleine an einen stillen Ort.

Lukas 5,15-16: Leute kommen immer wieder zu Jesus um geheilt zu werden. Doch er zieht sich manchmal bewusst von diesen Ereignissen zurück um zu beten.

Lukas 11,1: Jesus ist gerade beim Gebet als die Jünger zu ihm kommen und ihn darum bitten, ihnen zu zeigen wie man betet. Er betet nicht wie die Pharisäer an einer Straßenecke, sondern in Abgeschiedenheit.

Lukas 6,12-13: Dieses mal betet er eine ganze Nacht. Er ist kurz davor die 12 Jünger auszuwählen, die die Säulen seiner Arbeit werden.

 

Ziehe dein Fazit:

Wenn du die Stellen gelesen hast, kannst du dein eigenes Fazit zum Studium ziehen. Vielleicht sieht es so aus: „Ich möchte auch eine solche Beziehung zu Gott haben und wie Jesus für den Dienst gestärkt sein. In bewussten Zeiten des Gebets kommt man Gott sehr nahe und erhält Informationen und Weisheit für die tägliche Arbeit in seinem Reich.“

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.