Ist Jesus Gott?

Ist Jesus Gott?

Mit dieser Frage beschäftigen sich viele Menschen bereits seit zwanzig Jahrhunderten. Gerade in letzter Zeit häufen sich die Auseinandersetzungen mit den Zeugen Jehovas, die der Überzeugung sind, dass Jesus nicht Gott ist.

Wenn dem wirklich so wäre, sollten die Kirchenväter, die Katholische Kirche, die Lutherische, die Reformierte, die pietistischen Glaubensgemeinschaften und die evangelikalen Christen heute sich alle geirrt haben? Was sagt Jesus über sich selbst? Was sagt Gottes Wort, die Bibel dazu?

Da ich einfach nicht der Typ bin, der gerne viel Text liest – möchte ich euch das ganze aufbauende drumherum an dieser Stelle ersparen.

1. Das „totschlagende“ Argument:

„Am Anfang war das Wort; das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.“ Johannes 1,1

In den folgenden Versen wird noch genannt, dass Jesus das Wort ist von dem hier die Rede ist. Die Zeugen Jehovas haben an dieser Stelle die „mildernde“ Einfügung: „…das Wort war „ein“ Gott“. Ob sich diese, in diesem Falle dogmatisierende Übersetzung philologisch nachprüfen lässt werden wir jetzt herausfinden:

Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος,
Am Anfang war das Wort,
καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν,
Und das Wort war bei Gott,
καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος.
Und Gott war das Wort.
Hier ist jedes einzelne Wort aus dem Grundtext einzeln übersetzt. Und wie wir feststellen können, wird aus dem Text klar, das Gott und das Wort – also Jesus – ein und dasselbe sind.
Die Bibelstelle geht im Folgenden weiter mit:
Der, der das Wort ist, war am Anfang bei Gott. Durch ihn ist alles entstanden; es gibt nichts, was ohne ihn entstanden ist. In ihm war das Leben, und dieses Leben war das Licht der Menschen. Das Licht leuchtet in der Finsternis, und die Finsternis hat es nicht auslöschen können… Er, der das Wort ist, wurde ein Mensch von Fleisch und Blut und lebte unter uns. Wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit voller Gnade und Wahrheit, wie nur er als der einzige Sohn sie besitzt, er, der vom Vater kommt. (Johannes 1,2-5;14)
Jesus ist also Gott, und Gott ist Jesus. Gott wurde Mensch, als Mensch war er dem Vater (Gott) gehorsam und der Vater verherrlichte ihn. Nun, da hier die reine Logik bei vielen nicht so leicht hinterherkommt, fällt es schwer hier ein und den selben Gott zu sehen. Aber wer als nur Gott hätte für die Sünden aller Menschen sterben sollen?
Weitere Stellen die beweisen das Jesus Gott ist werden folgen.
Sehr zu Empfehlen ist dieser Aufsatz über die Dreieinigkeit – DOWNLOAD.

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.