Meine 8 häufigsten Fehler in der Jugendarbeit

Meine 8 häufigsten Fehler in der Jugendarbeit

Vor kurzem hat Tim Schmoyer in seinem Blog dieses Thema aufgegriffen (Link). Dann hat David Libbon eine sehr interessante zweite Liste zum Thema erstellt (Link). Beide treffen viele der Punkte, die ich auch für meine eigene Jugendarbeit nennen würde. Hier sind also meine 8 häufigsten Fehler in der Jugendarbeit:

Platz 8: Wenn ich Technik mehr Aufmerksamkeit schenke als dem eigentlichen Inhalt, den ich weitergeben möchte.

Platz 7: Wenn ich die Gemeindeleitung / den Pastor nicht auf dem aktuellen Stand halte, was uns gerade in der Jugendarbeit beschäftigt.

Platz 6: Wenn ich die Fortschritte der Jugendarbeit zu sehr von meiner Leistung abhängig mache. Jugendarbeit gehört Gott und auch wenn ich mal schlafe, kümmert er sich um sie, weil er ja sowieso die ganze Nacht wach ist.

Platz 5: Wenn ich schon öffentlich über meine Ideen und Pläne für die Zukunft rede (weil ich ja so begeistert dafür bin), bevor sie den eigentlichen Planungs- und Genehmigungsprozess durchlaufen haben.

Platz 4: Wenn ich Jugendlichen eine Leitungsaufgabe in der Jugendgruppe übertrage, für die sie weder die Leidenschaft noch die passende Ausbildung bekommen haben.

Platz 3: Wenn ich mir zu viel Zeit lasse mit organisatorischen Sachen. So stresse ich andere Mitarbeiter.

Platz 2: Wenn Jugendarbeit mehr Zeit verschlingt als die Beziehungen zu Jesus und zu meiner Frau. Dann habe ich wohl mal wieder vergessen, dass auch Jugendarbeit nur im Team mit anderen Christen gemacht wird.

Platz 1: Wenn ich genau das sage, was ich gerade denke, ohne es vorher durch einige Filter laufen zu lassen. Aber nicht nur reden, sondern auch das schreiben von „zu ehrlichen“ Mails gehört zu diesem Punkt.

Was sind eure häufigsten Fehler wenn es um Jugendarbeit geht?

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.