Rating für deinen Pfarrer?!

Rating für deinen Pfarrer?!

Klingt komisch, gibt’s jetzt aber wirklich: Das Hirten Barometer ist eine Webseite von dem Informatiker Fabian Ringwald und seinem Team. Auf der Webseite kann man sich nach der Registrierung anonym über seinen Pfarrer oder Pastor äußern und ihm eine Wertung in fünf Kategorien verpassen. Fragen die gestellt werden sind etwa: Wie ist er / sie in der Jugendarbeit? Wie ist die Gottesdienstgestaltung? Wie steht es um die Glaubwürdigkeit? Ist er aktuell am Tagesgeschehen dran?

Aus den Angaben zu diesen Themen wird anschliessend ein Score errechnet, der dem jeweiligen Hirten bis zu sechs Punkte einbringen kann! Bisher sind nur Geistliche von den großen Kirchen (evangelisch, katholisch, etc.) auf dem Hirtenbarometer.

Das dieses Portal auch für persönliche Abrechnungen genutzt wird, ist eine der großen Gefahren. Andererseits gibt es jedoch schon viele Berufsgruppen, die sich dem ständigen Ratingdruck ausgesetzt sehen; Ärzte können beispielsweise auf docinsider.de bewertet werden.

Was haltet ihr vom Rating für Hirten?

Sollte es so etwas auch für Jugendleiter, bzw. Jugendgruppen geben?

About Andreas Fronius

Andy ist der Jugend-Pastor in der Crossroads International Church of Basel und arbeitet für Young Life Schweiz. Seine Leidenschaft gilt dem predigen und ausrüsten junger Leute für eine effektive Jugendarbeit. Du kannst dir seine Jugendarbeit hier ansehen: redbasel.ch.

2 Comments

  1. Huge

    Ich finde diese Möglichkeit eigentlich wenig sinnvoll. Probleme können in der eigenen Gemeinde geklärt werden und müssen nicht im Internet angeprangert werden. Der Pfarrer oder Jugendleiter ist ja auch nicht wie ein Arzt, von dessen Fähigkeiten man ja doch ein Stück abhängig ist – zum Pfarrer geht man in den Gottesdienst und schaut es sich an und wenn es nicht gefällt, geht man eben nicht mehr hin. Bei ehrenamtlich Arbeitenden wäre das für mich auf alle Fälle ein No-Go.

  2. Andy

    Bei Ehrenamtlichen fände ich es auch übertrieben. Aber Pfarrer haben eine große Verantwortung: Oftmals kommen Menschen mit seelischen Nöten zu ihnen und fragen um Rat. Außerdem erreichen sie Menschen aus allen Gesellschaftsschichten und müssen bei sozialen Problemen helfend einschreiten… meine ich.

    Deswegen glaube ich, dass ein gut koordinierter Austausch, wie er ja auf dem Hirtenbarometer geschehen soll, hilfreich sein kann. Auch wenn ich nicht glaube, dass einzelne Pfarrer sich von den Aussagen dort beeinflussen lassen sollen – für diejenigen, die sich nach einer neuen Kirche umsehen ist das Barometer sicher eine Entscheidungshilfe.

    Ein bisschen so wie ein Hotelcheck 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.